Halteverbote für Berlin – Absperrung für Container

Unsere Lösung für Sie — die Halteverbotszone!

Die Halteverbotszone schafft Platz, wo sonst fremde Fahrzeuge parken und erlaubt Ihnen die Nutzung dieser Fläche für die Aufstellung Ihres Containers oder die Durchführung Ihres Umzuges.

Nutzen Sie unsere Dienste für die Beantragung und Einrichtung der Halteverbotszone, damit Sie sich um Ihre Renovierung oder den Umzug kümmern können.

Eine Anfrage- und Bestellmöglichkeit erhalten Sie telefonisch,
unter unserer Service-Hotline 030/430 940 58 oder online:

Anfrage Halteverbot

Bestellung Halteverbot

Unsere Leistungen im Überblick:
Rechtliche Aspekte

Grundlage der Einrichtung der Halteverbotszone ist die StVO. Das Parken oder Halten in mit Halteverbotszeichen gekennzeichneten Bereichen ist verboten.

Wenn Sie eine behördliche Genehmigung erhalten, für einen Umzug oder eine Baustelle eine Halteverbotszone einrichten zu dürfen, gilt diese Beschilderung wie herkömmliche, fest montierte Verkehrsschilder.

Zwingend erforderlich für Einrichtung einer Halteverbotszone:

Nach der StVO gilt:

Grundsätzlich ist der Fahrer eines Fahrzeugs für Verstöße gegen die Verkehrsregelungen verantwortlich. Geschehen diese mit Wissen des Halters oder kann der Fahrer nicht ermittelt werden, wird der Fahrzeughalter zur Haftung herangezogen.

Wenn ein Fahrzeug verkehrswidrig und/oder -behindernd abgestellt wird, ist die Polizei berechtigt, das Fahrzeug abschleppen zu lassen. Bei Schäden, die dabei am Fahrzeug entstehen, haftet demnach der unmittelbare Verursacher und nicht die Polizei oder sonstige Dritte, also nicht Sie als Auftraggeber.

Kontakt

DINO Containerdienst Berlin GmbH

Tel. 030/430 9403 | Fax: 030/46 16 166
Miraustr. 35 | 13509 Berlin

Mo-Fr 7:00-17:00h | Sa 9:00-13:00h
info[@]dino-container[.]de